Vitalkost

Vitalkost für Leib und Seele

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich um eine vitale Kostform, die Gesundheit und Vitalität verspricht. Die Vitalkost wird häufig mit der veganen Rohkost gleichgesetzt. Damit aus der veganen Rohkost aber tatsächlich auch Vitalkost wird, gibt es ein paar Dinge zu beachten.

Die Rohstoffe werden nicht über 42 Grad erhitzt, da Temperaturen darüber hinaus dem "Leben" in den LEBENS-mitteln schaden. An dem Beispiel Fieber wird dies veranschaulicht. Die Zutaten sollten möglichst frisch geerntet und zubereitet werden. Auf diese Weise verfügen sie so zu sagen noch über eine große Menge an lichtvollem Leben. Dieses Licht ist zum Beispiel in Form von Biophotonen messbar. Mit einem Biophotonenmessgerät kann auch sichtbar gemacht werden, dass biologisch angebaute Nahrungsmittel eine größere Strahlkraft besitzen als konventionelle. Nicht nur die Qualität der Rohstoffe bestimmt den Grad an Nutzen, den wir aus der Vitalkost ziehen können, sondern auch die Art wie wir sie zubereiten und kombinieren. Einfache Rohkost in frischer unverarbeiteter Form ist das Beste, was wir unserem Körper gönnen können, da dies die Nahrung ist, für die wir gemacht sind. Jedoch leben wir im 21. Jahrhundert, sind über mehrere Generationen geprägt worden und ständigen Versuchungen ausgesetzt. Es geht aber auch gesund! So gibt es mittlerweile vielfältige Möglichkeiten, Rohkost in sensationelle und bekömmliche Mahlzeiten zu verwandeln, die uns nichts vermissen lassen und dabei noch Leib und Seele verwöhnen. Es muss auch nicht alles roh sein. Mit ein paar Tricks und Kniffen kann man auch sein gekochtes Essen enorm aufwerten. Wie das alles geht, lernst du in meinen Zubereitungskursen

Frisches Gemüse, Wildkräuter, Gartenkräuter, Obst, Sprossen, Algen, Fermentierte Rohstoffe, aktivierte Nüsse und Samen und dies alles in möglichst ursprünglicher  gezüchteter Form, sind Bestandteile der Vitalkostküche. Diese lebendigen, vitalen Nahrungsmittel bringen Bewegung und Leichtigkeit in unseren Körper aber auch in unsere Denk- und Handlungsweise. Die so gefühlte Leichtigkeit eröffnet neue Möglichkeiten ins Gleichgewicht zu kommen und Gleichgewicht zu schaffen.

Wir sind so vielen Stressoren ausgesetzt, dass es sehr wohltuend ist, mit der täglichen Nahrung Ordnung in uns selbst zu bringen und uns mit den besten Lebensmitteln zu nähren, die wir erhalten können. Gerade Wildkräuter sind Lebensmittel mit besonders hoher Ordnungsinformation, daher machen sie einen großen Teil meiner Vitalkosternährung aus. Es gibt aber noch mehr Lebensmittel, die im besonderen Maße für Ordnung in uns sorgen können und über eine hohe Vitalstoffdichte verfügen.

Da Wildkräuter vielen Menschen nicht täglich zu Verfügung stehen, sind Sprossen eine weitere tolle Möglichkeit unsere Zellen vor Freude hüpfen zu lassen. Sprossen zählen zu den vitalsten Lebensmittel überhaupt und sind somit aus der Vitalkost nicht weg zu denken. In keinem Wachstumsstadium hat die kleine Pflanze mehr Kraft und Energie wie als Sprosse oder Keimling. Etwas länger gezogen bereichern sie auch als frisches Grünkraut unseren Speiseplan enorm. Frischer geht es nicht mehr. Der große Vorteil von Sprossen ist, dass sie immer und überall gezogen werden können. So auch Gräser. Sie zählen neben den oben genannten Lebensmitteln zu meinen absoluten Highlights. Im Winter als Getreidegräser selbstgezogen und das restliche Jahr über kostenlos aus der Natur, können Gräser das Niveau unsere Vitalität enorm verbessern. So lautet mein Motto: „Ein Grassaft am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen!“

Du willst mehr über die vegane Rohkost lernen? Dann habe ich genau das Richtige für dich! In meiner Vitalkost Schule erwarten dich spannende Workshops, in denen du die wichtigsten Basics für gelungene Vitalkost-Zubereitungen kennen lernst. Wir werden gesunde Alternativen zu herkömmlicher Kost zubereiten. Wildkräuter der Saison, Frühstücksalternativen, Hauptspeisen, Brote, Cracker,  vegane Milch- und Käsealternativen  und süße Leckereien erwarten dich. Alles vegan, glutenfrei, ohne Haushaltszucker und in Rohkostqualität.

 

Vitalkost Treff

Wir wollen uns vernetzen und mit Gleichgesinnten austauschen. Egal ob du neugierig bist, mit der Rohkost aber noch nichts am Hut hast oder dich bereits bestens auskennst, DU bis herzlich eingeladen. Wir möchten uns ca. alle 2 Monate treffen und austauschen. Jeder bringt in der Regel etwas rohköstliches zu Essen mit oder eine kleine Spende für das hungrige Sparschwein in der Seminarküche ;-).

Wenn du unsicher bist oder Fragen hast, darfst du dich gerne per Mail an mich wenden!

Termine:

Sonntag, 27.10.19, 13:00 - 15:00 Uhr/ kostenlos

Veranstaltungsort:

Gesundheitspraxis & Vitalkost Schule Kerstin Müller/ Brühlstr. 16/ 75223 Niefern-Öschelbronn

 

Bitte melde dich vorab schriftlich an, damit ich Planen kann.

Anmeldung

 

Haftungsausschluss

Die Teilnahme an den Kräuterwanderungen, Potlucks und Kursen erfolgt grundsätzlich auf eigenes Risiko. Solltest du Nahrungsmittelallergien haben, teile mir das bitte im Vorfeld mit.